Sonntag, 23. März 2014

Frühlingsjacken-Sew-Along Teil 4 und 5

Nachdem ich letzte Woche geschwänzt habe, gibt es heute wieder einen Post zu Frau Hauptstadtmonsters Frühlingsjacken-Sew-Along. Das heutige Thema:

Der letzte Feinschliff:
Diese Probleme habe ich oder es läuft alles wie am Schnürchen!

Wie gerne würde ich berichten, dass der Mantel fast fertig ist und alles glatt läuft. Nachdem mir der erste Futterstoff gar nicht gefallen hat, habe ich ihn gegen weinroten Nicky ausgetauscht. Während ich auf die neue Lieferung wartete, habe ich den Außenmantel genäht, was wirklich wie am Schnürchen klappte. Der Innenmantel folgte dann ein paar Tage später. Beide Mäntel sahen echt super aus, mir gefiel die Farbkombination und nach dem ersten Ineinanderstecken und Anprobieren war ich auch noch sehr begeistert. Hier ein paar Detailfotos:


Doch dann kam das Zusammennähen. Die Sache mit dem Reißverschluss klappte noch ganz gut. Als ich dann aber unten ankam, war der Innenmantel plötzlich ca. 5cm zu lang. Ich habe dann ein bißchen hin und her gezogen und den übersteheneden Stoff beherzt abgeschnitten. Ein bißchen gewundert hat es mich ja doch, aber leider nicht genug...
Nach dem Wenden habe ich dann schnell gemerkt, dass die 5 cm irgendwohin gemusst hätten, denn nun ist der Außenmantel zu lang und verzieht sich ganz blöd:



Es hilft nichts, damit der eigentlich schöne Mantel nicht zum UFO verkommt, muss ich wohl oder übel ordentlich den Nahtauftrenner schwingen. Glücklicherweise ist der Matel lang genug, so dass ich ihn ruhig etwas kürzen kann (auch wenn ich dann den Reißverschluss nochmal raustrennen muss). Über Tipps, wie es vielleicht leichter und schneller gehen könnte, wäre ich dankbar!

Ansonsten ist die Anleitung sehr gut verständlich und der Mantel hat eine gute Passform. Ich würde aber Innen- und Außenmantel beim nächsten Mal übereinander zuschneiden, da die Nahtzugabe sehr genau eingehalten werden muss.

Ob ich die Rettungsmaßnahmen bis nächsten Sonntag wohl umgesetzt bekomme?!

Kommentare:

  1. hach ja ...das hätte mir auch passieren können!!!! Aber Auftrennen lohnt sich...der Mantel schaut super aus und ist ein echtes Traumteilchen!lg luise

    AntwortenLöschen
  2. Ach nee, wie ärgerlich! Die Stoffkombi ist echt super!

    Und wenn Du den Mantel unten offen lässt? Also unten Außen- und Innenstoff auftrennen und jeweils einzeln versäubern?
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Och wie schade! Der Mantel mit den Stoffen ist so schön. Rette ihn!!!
    Eine Frage als Bloggerneuling hätte ich ja doch: Wofür steht UFO?
    Ich drücke die Daumen, dass du den Saum noch hinbekommst.
    Beste Grüße
    NEstHErZ

    AntwortenLöschen
  4. Oh...wie schade, dass tut mir leid. Aber die Stoffkombination ist so schöööön. Hmmm...auftrennen, ich hasse das ja auch, mache meinen auch nicht wieder auf, auch wenn es hier und da nicht passte...Ich hab Cord verwendet und der lässt sich nicht so gut wieder auftrennen. Nicky glaube auch nicht. Hmmm...blöd...ich drücke dir die Daumen, dass du eine Lösung findest.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend

    Kleene

    AntwortenLöschen
  5. Viel Geduld und Muße, dann schaffst du das! Und ein UFO darf der tolle Mantel auf keinen Fall werden! Du schaffst das!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für die aufmunternden Kommentare! Ich werde mich dransetzten! Die Idee den Mantel unten offen zu lassen, lasse ich mir mal durch den Kopf gehen. Nein, ein UFO ( unfertiges Objekt) kann er nicht werden, zu viel Arbeit steckt schon drin und der Stoff ist auch zu schade dafür. LG an euch alle!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Olivia,

    oh menno, blöd, scheibenkleister,....
    Ich ärgere mich gerade ein bißchen mit Dir. Bestimmt bekommst es noch hin. Es muss einfach. Denn Dein neuer Mantel ist ein Traum. ich drücke fest beide Daumen und bin auf die Tragebilder gespannt.

    Viele liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Wie blöd! Dabei ist das so eine tolle Farbkombi und der Schnitt so schön! Auftrennen ist zwar eine elendige und enorm blöde Sache, aber bei dem Mantel lohnt sich das auf jeden Fall.
    Das wird schon gut gehen und am Finaltag sehen wir bestimmt wunderbare Fotos.

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen