Montag, 24. März 2014

Piraten-Liebe - Joya-Liebe

Ich habe ja schon das ein oder andere Mal von Marias Schnittmuster Joya geschwärmt. Bisher nur für meine Tochter in den größeren Größen umgesetzt, habe ich nun auch mal die kleinsten Größen genäht.

Zuerst eine kleine Piraten-Joya in der Größe 86/92. Die ist für eine Freundin des Söhnchens bestimmt. Als sie nämlich sein Piraten-Shirt (hier bereits gezeigt) sah, wollte sie auch gerne so eins haben. Und da ich diesem Zuckermädchen keinen Wunsch abschlagen konnte, war das eine gute Gelegenheit mal eine kleine Joya umzusetzen:

 
 
 
 


Gerade ist wieder mal Baby-Zeit im Bekanntenkreis, so dass auch einige Geschenke genäht werden. Für ein kleines Mädchen habe ich dann auch noch schnell eine Joya in 74/80 genäht. Die wird wahrscheinlich erst im nächsten Frühjahr passen. Eine Luisa-Hose von Schnabelina vervollständigt das Set:




Besonders stolz bin ich auf den Versäuberungsstreifen am Halsausschnitt. Das Tutorial von Frau Hambuger Liebe kenne ich zwar schon lange, aber bisher habe ich es noch nie versucht umzusetzen. Jetzt wirds hoffentlich standard!

1 Kommentar:

  1. Liebe Olivia,

    super schön sind die Joyas geworden. Ja, der Einfassstreifen ist spitze und lässt die Kleidchen sehr professionell aussehen. Nachdem ich es auch ausprobiert habe, ist es bei mir auch schon seit einiger Zeit Standard.

    Viele liebe Grüße
    Anja, die auch Joya-verliebt ist

    AntwortenLöschen